Rasenmäher

Rasenpflege

Wenn Sie im Sommer einen gleichmäßigen, sattgrünen Rasen im Garten haben möchten, müssen Sie den Grundstein dafür bereits im Frühjahr legen. Als erstes sollten Sie Ihren Rasen gründlich abharken, um Laub, Zweige, tote Grashalme und auch Moos zu entfernen. Eine Eisenharke mit kräftigen Zinken ist dafür am besten geeignet.

Passen Sie anschließend einen schönen Frühlingstag ab, an dem das Thermometer mindestens 10 Grad anzeigt und der Rasen komplett trocken ist. Dann hat der Rasenmäher seinen großen Auftritt, denn es ist Zeit für den ersten Schnitt des Jahres. Dieser fördert das Wachstum und die Verzweigung der Gräser.

Zu guter Letzt sollten Sie Ihrem Rasen noch eine Portion Nährstoffe gönnen. Dafür verwenden Sie am besten einen organischen oder mineralischen Langzeitdünger, der den Rasen nicht nur kurz- sondern auch langfristig mit allem versorgt, was er braucht.

 
 
 

Rasenschnitt und andere Grünabfälle können Sie bei der Grünannahne des städtischen Bauhofes abgeben. Die Annahme ist ab Samstag, 23. Mai, wieder ohne Terminvergabe möglich - und zwar montags und mittwochs zwischen 16 und 18 Uhr sowie samstags zwischen 8 und 12.30 Uhr. Bitte halten Sie vor Ort mindestens zwei Meter Abstand zu anderen Personen. Die Stadtverwaltung empfiehlt zudem, eine Mund- und Nasenschutzmaske zu tragen.

 
 
 

Tipps und Tricks

 
 

Sollten Sie Maulwurfshügel auf Ihrer Rasenfläche haben, können Sie diese entweder mit einer Schaufel abtragen oder die Erde mit einer Harke auseinanderziehen und auf dem umliegenden Rasen verteilen. Innerhalb weniger Wochen wächst das Gras wieder hindurch.

 
 

Wasser, das auf dem Rasen steht, deutet auf einen verdichteten Boden hin. Sie können dieses Problem ganz einfach lösen, indem Sie mit einer Mistgabel oder Ähnlichem mehrfach tief in die Erde stechen und den Stiel einige Male hin und her bewegen. So kann das Wasser versickern.

Maulwurfshügel
 

Wenn Ihr Rasen stark vermoost und/oder verfilzt ist und Sie sich daran stören, sollten Sie die entsprechenden Flächen ca. zwei Wochen nach der Düngung (siehe oben) mit einem Vertikutierer behandeln. Anschließend können Sie mit einem Streuwagen Gartenkalk auf dem Rasen verteilen und wässern, um das Mooswachstum für die Zukunft zu unterbinden. Die daraus resultierenden kahlen Stellen können Sie problemlos nachsäen.

Mistgabel
 
 
 
 

In der Gartenschau werden die Rasenflächen wöchentlich gepflegt. Im folgenden Video erläutert Ihnen unser Gärtnermeister Ralf Biermeier die einzelnen Schritte der Rasenpflege und gibt praktische Tipps, die Sie auch zu Hause anwenden können:

Was fürs Auge, was fürs Herz.

Farbenfrohe Blumenbeete, eine imposante Waldkulisse, zahlreiche Spielplätze und einzigartige Veranstaltungen – die Gartenschau Bad Lippspringe ist das perfekte ganzjährige Ausflugsziel für Familien und Naturfreunde in OWL. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag, und genießen Sie die belebende Kraft der Natur!

Draußenaufblühen
 
Die Partner der Gartenschau Bad Lippspringe

Newsletter Bad Lippspringe

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Veranstaltungs-Highlights aus
Bad Lippspringe und der Gartenschau
informieren.