Kontakt

Gartenschau Bad Lippspringe

33175 Bad Lippspringe
Tel. 05252 / 26260

Anreise

 
 

Öffnungszeiten

Täglich (auch Sonn- und Feiertage)


Hauptsaison 
(1. April bis 31. Oktober):

9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Nebensaison
(1. Nov. bis 31. März):

10.00 Uhr bis 17.00

Verweildauer bis maximal 21.00 Uhr.

 
 

Bitte beachten:

Hundeverbot in der Gartenschau Bad Lippspringe
Rauchverbot in der Gartenschau Bad Lippspringe
01. Sep 2022

Fabelhaftes Kürbisfestival in der Gartenschau Bad Lippspringe

Ein fantasievolles Einhorn, eine anmutige Elfe, ein beeindruckender Drache und viele weitere Fabelwesen: Am Freitag, 9. September, startet das beliebte Kürbisfestival in der Gartenschau Bad Lippspringe. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich wieder auf imposante Skulpturen aus rund 40.000 einzelnen Kürbissen freuen. Familienfreundliche Veranstaltungen an den Wochenenden, eine Ausstellung mit hunderten Kürbissorten aus aller Welt und kostenfreie Shuttle-Busse runden das Programm ab. Für Jahreskarten-Inhaber ist der Eintritt wie gewohnt kostenfrei.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen zehn liebevoll gestaltete Fabelwesen, die die Besucherinnen und Besucher in die Welt der Fantasie entführen. Dazu gehören unter anderem das Pokémon Pikachu, der Zauberer Gandalf aus der Trilogie „Herr der Ringe“, Peter Pan aus den gleichnamigen Kindergeschichten sowie der freche Kobold Pumuckl.

Alle Kürbisse, die in den Skulpturen und in der Kürbisfestival-Dekoration verbaut werden, stammen wie in den vergangenen Jahren aus der Region, betont Gartenschau-Geschäftsführerin Rehana Rühmann: „Wir haben bereits während der ersten beiden Kürbisfestivals sehr gut mit Familie Mertens aus Marienloh und Familie Jelowik aus Schlangen zusammengearbeitet. Da beide ausgezeichnete Qualität geliefert haben, setzen wir diese Kooperation für die dritte Auflage der Veranstaltung gerne fort.“

Neben den Skulpturen und zahlreichen kreativen Deko-Elementen erwartet die kleinen und großen Kürbis-Fans an der großen Promenade eine beeindruckende Sortenausstellung mit rund 250 verschiedenen Kürbissen aus aller Welt. Von altbekannten Ess- und Zierkürbissen bis hin zu neuen, farbenprächtigen Sorten mit zum Teil skurrilen Formen und Namen gibt es dort viel zu entdecken. Die Sortenausstellung ist bis zum Ende des Kürbisfestivals täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr zu sehen. Darüber hinaus haben die Besucher mittwochs, donnerstags und freitags ab 13.00 Uhr sowie samstags und sonntags ab 11.00 Uhr die Möglichkeit, Speise- und Zierkürbisse in allen Farben und Formen am Verkaufsstand von Familie Mertens zu erwerben. Und für alle Kinder bietet der Gartenschau-Förderverein wieder sein beliebtes Kürbis-Quiz an.

Am Eröffnungs-Wochenende gibt es in der Gartenschau Bad Lippspringe mehrere Gründe zum Feiern. Neben dem Start des Kürbisfestivals steht am Freitag, 9. September, auch die Eröffnung des neuen Wald-Biergartens an der Adlerwiese auf dem Programm. Dieser wird in Zukunft die mobilen Imbisswagen ersetzen und die Besucher in gemütlichem Ambiente mit herzhaften Speisen und erfrischenden Getränken versorgen. Die Eröffnungsfeier beginnt um 17.00 Uhr, ab 19.00 Uhr sorgt die Band „Dykk Dynamite“ für gute Stimmung und Musik.

Zwei Tage später – am Sonntag, 11. September – steht die Kürbissorten-Ausstellung im Zentrum des Geschehens. Um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr bietet Kürbiszüchterin Andrea Mertens informative Führungen zum Thema Kürbis und den zahlreichen Sorten der Ausstellung an – inklusive Tipps zur Zubereitung. Treffpunkt ist jeweils die NIEWELS-Fontäne im Eingangsbereich der Gartenschau. Darüber hinaus sind tagsüber zwei Elfen-Walk Acts in der mehrfach ausgezeichneten Parkanlage unterwegs.

Am folgenden Sonntag, 18. September, rücken ab 14.00 Uhr echte Schwergewichte in das Zentrum des Geschehens. Dann findet die Kürbiswiegemeisterschaft mit Sorten wie dem „Atlantic Giant“ statt. Die schwersten Kürbisse werden auf der Waldbühne Adlerwiese mit tollen Geldpreisen ausgezeichnet und anschließend dort ausgestellt. Wer daran teilnehmen möchte, wendet sich an Verena Fritsch (05252-26271, verena.fritsch@bad-lippspringe.de).

Darüber hinaus lädt der Gartenschau-Förderverein am Sonntag, 18. September, zu einem großen Familienfest anlässlich seines 10-jährigen Bestehens ein. Das Programm mit verschiedenen Führungen und Angeboten findet von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr am Café Waldgrün statt. Für Kinder wird es eine Hüpfburg, einen Eiswagen und eine Zaubershow geben. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf ein Kürbisquiz mit attraktiven Preisen freuen.

Eine Woche später – am Sonntag, 25. September – steht eine besondere Premiere ins Haus. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet die erste Kürbis-Regatta auf den Mersmannteichen statt. Während des launigen Wettbewerbs werden sich bis zu 16 Teams mit jeweils zwei bis drei Mitgliedern ab 18 Jahre in ausgehöhlten Riesen-Kürbissen in die Fluten stürzen. Wer mitmachen möchte, kann sich über den Online-Veranstaltungskalender der Gartenschau anmelden.

Um die „Faszination Heilwald“ geht es beim gleichnamigen Thementag am Sonntag, 2. Oktober. Neben dem prämierten Stelzenkünstler Oliver Kessler als lebendem Baum wird es an diesem Tag verschiedene Führungen zu den Themen Achtsamkeit und Heilklimatisches Wandern sowie eine Wildtier-Auswilderung durch die Essenthoer Mühle an der Adlerwiese geben.

Am Sonntag, den 16. Oktober, kommen die Feinschmecker unter den Gartenschau-Besuchern auf ihre Kosten. Ab 11.00 Uhr werden 500 Liter Kürbissuppe und andere Speisen zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes Bad Lippspringe verkauft. Zudem sorgen der Bad Lippspringer Karnevalsverein und weitere Akteure für ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Die ausgezeichneten Kolosse der Wiegemeisterschaft haben am Sonntag, 23. Oktober, noch einmal einen großen Auftritt. Beim Riesenkürbis-Schnitzen erleben die Besucher live, wie fingerfertige Künstler beeindruckende Figuren und Motive formen. Zuschauer sind herzlich eingeladen, den Künstlern von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr über die Schulter zu schauen. Die Kinder dürfen sich um 15.00 Uhr auf das Puppenspiel „Abenteuer im Kurwald" mit dem Paderborner Puppenspieler Ralf Husemann freuen.

Zum Abschluss des Kürbisfestivals veranstaltet die Gartenschau für alle großen und kleinen Kürbis-Fans am Sonntag, 30. Oktober, ab 11.00 Uhr ein familienfreundliches Halloween-Event mit Bastelangeboten und Kürbis-Schnitzen auf der Adlerwiese sowie im Grünen Klassenzimmer und eine Autorenlesung aus dem Buch „Grete sieht Gespenster“ für Kinder ab 3 Jahren. Eine beeindruckende Feuershow auf der Adlerwiese rundet das Programm ab. Die kostenfreie Ausgabe der Kürbisse erfolgt in diesem Jahr am Montag, 31. Oktober, ab 11.00 Uhr. Dann können alle Besucher an festen Ausgabestellen so viele Kürbisse von den Ausstellungsskulpturen mit nach Hause nehmen, wie sie möchten.

Für Jahreskarten-Inhaber ist der Eintritt zum Kürbisfestival wie gewohnt kostenfrei. Alle anderen erwachsenen Besucher zahlen 9,50 Euro. Kinder bis einschließlich 17 Jahre haben freien Eintritt.

Als besonderen Service hat die Gartenschau Bad Lippspringe für alle Kürbisfestival-Sonntage einen kostenfreien Shuttle-Service eingerichtet. Die Besucher können bequem auf dem Shuttle-Parkplatz „Am Vorderflöß“ parken und von dort mit Bussen zum Haupteingang und auch wieder zurück pendeln.

 
 
 
 

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 

Was fürs Auge, was fürs Herz.

Farbenfrohe Blumenbeete, eine imposante Waldkulisse, zahlreiche Spielplätze und einzigartige Veranstaltungen – die Gartenschau Bad Lippspringe ist das perfekte ganzjährige Ausflugsziel für Familien und Naturfreunde in NRW. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag, und genießen Sie die belebende Kraft der Natur!

Draußenaufblühen
 
Die Partner der Gartenschau Bad Lippspringe

Newsletter Bad Lippspringe

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Veranstaltungs-Highlights aus
Bad Lippspringe und der Gartenschau
informieren.