Kontakt

Anschrift

Gartenschau Bad Lippspringe
Lindenstraße 1a
33175 Bad Lippspringe
Tel. 05252 / 26260

 
 

Öffnungszeiten

Täglich (auch Sonn- und Feiertage)

Hauptsaison (Mitte April bis Mitte Oktober):
9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Nebensaison (Mitte Oktober bis Mitte April):
10.00 Uhr bis 17.00

Verweildauer bis Einbruch der Dunkelheit, jedoch maximal bis 21.00 Uhr.

 
 

Blühkalender

Im August schauen wir uns die Sonnenhüte in der Gartenschau genauer an. Mehr zu diesen farbenfrohen Stauden finden Sie unter "Blumen und Wald".

 
 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Hunde auf dem Gartenschau-Gelände nicht gestattet sind. 

Da der Verbleib von Hunden im Fahrzeug lebensgefährlich werden kann, ist dieser ebenfalls nicht gestattet.

16. Jun 2017

Einzigartige Kunstwerke aus Naturmaterialien

Gruppe Florale Gestaltung zeigt überdimensionale Exponate aus der Welt der Elfen und Trolle

Einzigartige Kunstwerke mit außergewöhnlichen Abmessungen präsentiert die Gruppe Florale Gestaltung auf der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe. Unter Führung von Anne Bussen aus Schieder-Schwalenberg haben sich zahlreiche Floristen aus Nordrhein-Westfalen zusammengefunden, um vor Ort überdimensionale Exponate aus der Welt der Elfen und Trolle entstehen zu lassen.

Eine sechs Meter lange Trollentafel mit 2,50 Meter großen Stühlen, eine etwa 200 Kilogramm schwere Riesenkugel mit einem Durchmesser von zwei Metern und einem goldenen Blatt sowie eine drei Meter hohe Riesenelfe mit einer sieben Meter langen Schleppe aus Blumen – solche floralen Kunstwerke prägen in den nächsten Tagen das Geschehen im Dünental.

Auch die weiteren Exponate passen optimal zur Welt der Elfen und Trolle, die die Spielwelt auf der Landesgartenschau prägt. Ein Tor zur Zauberwelt, Riesenpilze, der Elfenthron, ein Füllhorn mit drei schlafenden Zwergen sowie zarte Elfentropfen aus Papier und Orchideen in einem Baum machen Lust auf einen Besuch. Noch bis zum Mittwochabend werden die Floristen an ihren Kunstwerken arbeiten, die dann bis zum Sonntag, 18. Juni, zu erleben sind.

Während der Gestaltung (v.l.): Anne Bussen aus Schieder-Schwalenberg, Monika Möller und Astrid Schlepper aus  Detmold  
Während der Gestaltung (v.l.): Anne Bussen aus Schieder-Schwalenberg, Monika Möller und Astrid Schlepper aus Detmold
 
 
 
 
 

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 

Newsletter Bad Lippspringe

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Veranstaltungs-Highlights aus
Bad Lippspringe und der Gartenschau
informieren.