Kontakt

Anschrift

Gartenschau Bad Lippspringe
Lindenstraße 1a
33175 Bad Lippspringe
Tel. 05252 / 26260

 
 

Öffnungszeiten

Täglich (auch Sonn- und Feiertage)

Hauptsaison (Mitte April bis Mitte Oktober):
9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Nebensaison (Mitte Oktober bis Mitte April):
10.00 Uhr bis 17.00

Verweildauer bis Einbruch der Dunkelheit, jedoch maximal bis 21.00 Uhr.

 
 

Blühkalender

Im Juli widmen wir uns den Edel-Disteln, die zur Staude des Jahres 2019 gewählt wurden. Mehr zu diesen Pflanzen finden Sie unter "Blumen und Wald".

 
 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Hunde auf dem Gartenschau-Gelände nicht gestattet sind. 

Da der Verbleib von Hunden im Fahrzeug lebensgefährlich werden kann, ist dieser ebenfalls nicht gestattet.

03. Jul 2019

Ein Stück Kaiser-Karls-Park für zu Hause

Bis vor ein paar Jahren haben sie den Kaiser-Karls-Park in Bad Lippspringe geschmückt – jetzt kommen elf historische Wasserspeier sowie knapp 30 rot-weiße Bänke und 24 passende Stühle unter den Hammer. Am Samstag, 13. Juli, lädt der Förderverein der Gartenschau Bad Lippspringe ab 9.00 Uhr zur großen Versteigerung auf dem Bauhof am Sandweg ein. Auch 20 Bollerwagen von der Landesgartenschau stehen zum Verkauf.

Die Idee zu der Versteigerung hatte Bauhofleiter Guido Krieger: „In den vergangenen Jahren haben wir aufgrund der Umgestaltungsmaßnahmen in der Stadt und im Kaiser-Karls-Park zahlreiche Gegenstände und Möbelstücke am Bauhof eingelagert, da sie nicht mehr zum neuen Erscheinungsbild passten. Doch viele Sachen sind einfach zu schade, um nur im Lager herum zu stehen. Deshalb haben wir den Gartenschau-Förderverein angesprochen, der die Wasserspeier und Bänke sowie einige weitere Objekte nun zugunsten der Vereinskasse versteigert.“

Das Vorstandsteam rund um den Vorsitzenden Fritz Möller hat nicht lange gezögert. Sie haben beim Ausräumen des Bauhof-Lagers geholfen und anschließend jedes Objekt für den symbolischen Wert von 1,00 Euro von der Stadt gekauft. Bei der Versteigerung am 13. Juli, die der Förderverein komplett in Eigenregie durchführt, hoffen alle Beteiligten natürlich auf deutlich höhere Erlöse. „Wir wollen das Geld zu 100 Prozent in das Gartenschau-Gelände investieren“, versichert Möller, „deshalb freuen wir uns, wenn viele an der Versteigerung teilnehmen.“

Unter den Hammer kommen rund 30 rot-weiße Parkbänke sowie 24 passende Stühle, elf verschiedene Wasserspeier (fünf Fische, zwei Fischreiher, zwei Schildkröten, ein Pelikan und ein Entenbaum), drei Stromverteiler (230/400 V CEE), ca. 70 m² Gehwegplatten (50x50 cm), eine Kiste Bewässerungssystem mit UW-Strahlern sowie 20 grüne Bollerwagen von der Landesgartenschau. Die Versteigerung findet am Samstag, 13. Juli, ab 9.00 Uhr auf dem Gelände des städtischen Bauhofs am Sandweg 20 in Bad Lippspringe statt. Wer möchte, kann sich die einzelnen Objekte schon ab 8.30 Uhr anschauen.

 
 
 
 

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 

Newsletter Bad Lippspringe

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und lassen Sie sich per E-Mail über aktuelle Meldungen und Veranstaltungs-Highlights aus
Bad Lippspringe und der Gartenschau
informieren.